Life Science Accelerator Baden-Württemberg startet in die nächste Runde – Bewerbungen bis 31. Januar 2022 möglich

Accelerating Life Science Startups, turning scientists into entrepreneurs – Diesem Anspruch wird der Life Science Accelerator Baden-Württemberg als gemeinsame Initiative der Technologiepark Heidelberg GmbH, dem Heidelberg Startup Partners e.V., dem MAFINEX Gründerverbund e.V. und der Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim seit 2015 gerecht und unterstützt Start-ups und fortgeschrittene Gründungsvorhaben aus den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik und Digital Health auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

Teilnehmende Teams haben die Möglichkeit an einem 12-monatigen Intensivprogramm mit individualisiertem Coaching und Seminaren teilzunehmen. Ziel des Programms ist es, Gründungen zu beschleunigen und diese bei Life Sciences-spezifischen Fragestellungen wie Patentierung und Geschäftsmodell aber auch bei Themen wie Finanzierung und Kommunikation zu unterstützen. Am Ende des Programms pitchen die gegründeten Start-ups vor Investor:innen und erfahrenen Unternehmen.

Das Besondere am Life Science Accelerator Baden-Württemberg ist die individuelle Betreuung durch die Projektkoordinator:innen sowie ein hochqualitatives VC-, Expert:innen- und Mentor:innen-Netzwerk in einer der am besten ausgestatteten Life Sciences-Regionen in Europa. Seit dem Launch der Initiative in 2017 haben bereits 80 Start-ups erfolgreich am Programm teilgenommen.

Mehr Informationen zum Programm unter www.lifescience-bw.de. Eine Bewerbung ist bis zum 31. Januar 2022 möglich. Das erste Semester beginnt im Februar 2022. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt:

Markus Bühler
Startup Support Manager/Heidelberg Technologiepark GmbH
markus.buehler@heidelberg.de
+49 6221 71411 164

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.